Aufwind 2010

"Aufwind" 2010 im Rückblick

Über 300 Schülerinnen und Schüler haben am 2. Wettbewerb "Aufwind" für Schulblasorchester und Bläserklassen der Metropolregion Rhein-Neckar teilgenommen, den der Förderverein Mannheimer Bläsermusik e.V. am Sonntag, 27. Juni 2010, im Mannheimer Congress Center Rosengarten veranstaltete.

Der hochrangig besetzten Jury gehörten wie im letzten Jahr an: Prof. Klaus Eisenmann, Ralf Schwarz und Markus Theinert, allesamt an der Musikhochschule Mannheim tätig und Leiter verschiedener Ensembles, sowie Prof. Dr. Werner Jank von der Musikhochschule Frankfurt.

Am Vormittag trugen die Bläserklassen ihren musikalischen Wettstreit aus. In der anschließenden Abschlussfeier war die Spannung groß. Noch größer war die Begeisterung bei der Bekanntgabe der Ergebnisse. Konnten sich die Ensembles doch über gute Bewertungen und über etliche Preise freuen.

In der Kategorie "Bläserklassen im 1. Jahr" war das Wilhelm-von-Humboldt-Gymnasium Ludwigshafen der glückliche Sieger, gefolgt vom Liselotte Gymnasium Mannheim und dem Peter-Petersen-Gymnasium Mannheim. In der Kategorie "Bläserklassen im 2. Jahr" lag das Peter-Petersen-Gymnasium Mannheim vorn und konnte die Integrierte Gesamtschule Ernst Bloch Ludwigshafen und die Theodor-Heuss-Realschule Hockenheim hinter sich lassen.

Nach der Mittagspause ging es mit den Wertungsspielen der Schulblasorchester weiter. Auch für sie gab es anschließend eine Abschlussfeier. Zwar traten in diesem Jahr nur zwei Ensembles in dieser Kategorie an, der Begeisterung tat dies jedoch keinen Abbruch. Das Peter-Petersen-Gymnasium Mannheim siegte vor dem Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal.

Die Sieger aller drei „Aufwind“-Kategorien konnten je ein von der jeweiligen Herstellerfirma gestiftetes Musikinstrument entgegennehmen: bei den Bläserklassen eine Klarinette (Schreiber & Keilwerth GmbH) bzw. eine Trompete (Mannheim Brassatelier Thorsten Mittag) und bei den Schulblasorchestern eine Trompete (Miraphone e.G.). Für die Zweit- und Drittplatzierten gab es Geldpreise.

Dank der geringen Anzahl teilnehmender Schulblasorchester konnte deren Abschlussfeier und damit die Gesamtveranstaltung kurz vor Beginn des Fußball-WM-Spiels Deutschland gegen England beendet werden. Das „public viewing“ im Rosengarten war für manchen Teilnehmer bzw. Besucher ein gelungener Abschluss der Veranstaltung!

Weitere Bilder von "Aufwind" 2010 finden Sie hier.

Einen Rückblick auf Aufwind 2009 finden Sie hier.